Für das heutige Konzert von Gsindl und Glosscheam ergab sich die Notwendigkeit Bauzäune vom werten Michael Bürgmayr auszuleihen. In der Vergangenheit gab es bereits mehrere Male in denen er uns bei unseren Veranstaltungen mit Bauzäunen ausgeholfen hat, wofür wir ihm unendlich dankbar sind.

Problem war, wie bei vielen Dingen in den letzten Tagen, wie bei allen anderen Menschen auch, das Wetter. Der Hof von Michael Bürgmayr liegt im Gewerbegebiet Steinhöring, östlich des Hauptdorfs. Durch den hohen Schnee gab es jedoch kein Durchkommen für die Baumaschinen von Herrn Bürgmayr um die Bauzäune zu unserem rund ein Kilometer (über die Straße) entfernten Jugendtreff. So machten sich zwei Mitglieder sowie zwei Vorstände (inkl. meiner Wenigkeit) auf den Weg um die Bauzäune allein mit unserer eigenen Kraft ohne Einsatz von Gerätschaften zu tragen. Durch die einsetzende Dunkelheit am Freitagnachmittag schafften wir zu viert allerdings nur zwei Bauzäune zu tragen.

Die Gute Nachricht: heute werden die restlichen, benötigten Bauzäune beschafft, sodass wir unseren Jugendtreff angemessen absperren können. Danke an die Helfer (Amelie und Niki) sowie die fleißigen Helfer heute.


Martin Luck

Ich bin der Administrator dieser Seite und Veranstaltungsbeauftragter. Von Beruf Fachinformatiker, ist wohl klar...